Rezension: Das Einhorn im Elfenwald von Tanja Stewner (RE)


Verlag: Fischer Verlag
Seitenzahl: 207
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Fantasy/Kinderbücher
Originaltitel: Das Einhorn im Elfenwald
Reihe?
Ja. Teil 3 von 3.
ISBN-10: 3596854695
ISBN-13: 978-3596854691

Kurzbeschreibung:

Florentine und Pauline sind überglücklich: Die Zwillinge gehören zu den wenigen Menschen, die Einhörner zu ihren Freunden zählen dürfen. Doch die strahlend schönen Wesen sind in Gefahr: Auf ihrem weißen Fell breiten sich bedrohliche, schwarze Flecke aus, und nur die Zwillingsschwestern können etwas gegen die rätselhafte Krankheit ihrer magischen Freunde tun. Aber um den Einhörnern zu helfen, müssen Florentine und Pauline sich endlich zusammenraufen…

Erster Satz:

Die kleine Elfe spähte vorsichtig durch die Fensterscheibe und presste ihre winzige Stirn gegen das Glas.

Meine Meinung:

Tanja Stewner hat im wahrsten Sinne meine Tochter und mich verzaubert.

Ich finde, dass das Buch toll geschrieben ist. Es hat einen herrlichen und gut verständlichen Erzählstil. Das ist ja etwas, was ganz besonders wichtig bei Kinderbüchern ist. Die Geschichte ist perfekt zum Vorlesen oder auch selber lesen geeignet.
Es ist ganz toll, wie Florentine einfach zu sich selbst steht und sich nicht beirren lässt in ihrer Denkweise. Auf der anderen Seite ist es genial zu sehen, wie jemand, in diesem Fall Florentine’s Eltern einsehen, dass sie falsch gelegen haben. Es ist für Kinder auch wichtig, diese Emotionen zu sehen oder zu lesen; denn genau das ist authentisch.
Auch wie Florentines Vater sie immer nicht beachtet. Letztendlich tut es ihm total leid. Aber auch so etwas gibt es alles im wahren Leben, auch wenn diese Geschichte schön magisch angehaucht ist.
Einhörner, Elfen und Feen, dass ist genau die richtige Mischung für kleine Mädchen. Dazu die richtige Portion Gefühl für die Kids und wir haben diese wundervolle Geschichte.

Die Zeichnungen von Nadine Jessler sind auch sehr schön. Meine Tochter war auch immer begeistert. Sie sagte immer:“Genau so, habe ich mir die Einhörner vorgestellt.“ und war hellauf begeistert. Und das begeistert natürlich auch mich als Mutter.

Ich vergebe 5 Bücher.

Vielen Dank an den Fischer Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Hier könnt ihr das Buch kaufen:


(Noch) Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://book.sabrina.lordlamer.de/2012/06/10/rezension-das-einhorn-im-elfenwald-von-tanja-stewner-re/trackback/