[Rezension:] Shadow Falls Camp 02-Erwacht im Morgengrauen von C.C. Hunter (RE)

Verlag: Fischer, FJB
Seitenzahl: 528
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Fantasy
Originaltitel: Awake at Dawn
Reihe?
Ja. Teil 2 von ?. (Band 3 erscheint am 7.  März 2013)
ISBN-10: 3841421288
ISBN-13:
 978-3841421289

Kurzbeschreibung lt. amazon:

Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist, wollte sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltwandler möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeuten haben.

Kaum hat Kylie sich einigermaßen im Camp eingelebt, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre übernatürlichen Fähigkeiten entwickeln sich, ein Geist taucht auf und warnt sie, dass jemand, den sie liebt, sterben wird, und eine Vampirgang zieht mordend durch die umliegenden Städte. Auch in Kylies Liebesleben ist keine Besserung in Sicht: Sie versucht zwar ihre Zeit mit Derek zu genießen, kann aber Lucas nicht vergessen.
Als sie ein Wochenende bei ihrer Mutter verbringen soll, um endlich Abstand zu gewinnen, findet sie auch dort keine Ruhe: Ohne den Schutz des Camps ist sie gefährlichen dunklen Mächten ausgeliefert und es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod.

Erster Satz:

>>Du musst es aufhalten, Kylie. Du musst! Oder es wird etwas Schreckliches passieren -jemandem, den du liebst…<<

Meine Meinung:

Kylie hat es wirklich nicht leicht!

Kylie gewöhnt sich langsam im Camp ein und schon wieder stehen die nächsten Probleme an. Sie bekommt ihre Gefühle für Derek und Lucas nicht so ganz in den Griff. Ihre Kräfte entwickeln sich weiter, aber jeder ist darüber ratlos. Sie ist auf der Suche nach ihrer wahren Identität, um auch herauszufinden, was sie ist. Sie wird verfolgt…Ihre Geistergabe verlangt einiges von ihr ab…Eine „alte“ Bekannte hat es auf sie abgesehen…und dann wird sie auch noch entführt…

Ein Wiedersehen mit Gestaltwandlern, Vampiren, Hexen, Werwölfen und Feen. Hier schlägt mein Fantasyherz um einiges höher. Der erste Band hat mir schon gut gefallen. Und auch hier in der Fortsetzung habe ich mich gleich zu Beginn sehr wohlgefühlt und befand mich dann mitten im Shadow Falls Camp wieder.
Zwar gab es die eine oder andere Situation, wo ich dachte, das ist mir zu viel Teenie-Kram. Aber insgesamt war ich doch recht gefesselt und ich fühlte mich beim Lesen richtig wohl. Es war eine sehr schöne Lese-Atmosphäre.

Kylie kämpft ja tatsächlich mit so einigen Problemen. Das Schlimmste im ganzen Buch ist ihr Liebesleben. Was auch sonst…wieder so eine Art Dreiecksgeschichte. Das ist eigentlich ziemlich nervig. Aber da wird von Derek dann ein Cut gezogen. Wir werden also im nächsten Band weitersehen, wie es um Kylie’s Liebesleben bestellt ist.

Ansonsten kann ich nichts Negatives sagen. Die Geistergeschichte ist sehr aufregend. Und was Kylie’s Gaben angeht: Wow. Es kommen nämlich immer mehr Gaben ans Tageslicht. Ich war so gespannt was Kylie wirklich ist. Zum Teil wird das Geheimnis gelüftet. Wo ihre Kraft in bestimmten Situationen zum Beispiel herkommt. Aber was ist sie wirklich?

Die anderen Charaktere haben mir sehr gut gefallen und für reichlich Spannung gesorgt. In diesem Teil hat mir Derek um einiges mehr gefallen als Lucas. Derek kommt nämlich sehr süß und schnuckelig rüber. Ich hatte richtig Schmetterlinge im Bauch.

Holiday ist auch eine ganz wichtige Person für Kylie. Sie ist für sie der Fels in der Brandung und stellt somit eine große Stütze dar.

Miranda und Della zicken sich ständig an und das macht eine Menge Spaß. Man weiß doch, dass sie sich trotz allem sehr mögen.

Insgesamt kann ich sagen, dass hier eine ordentliche Portion Fantasy mit allem drum und dran geliefert wird. Durch die tolle Lese-Atmosphäre und die Spannung, hatte ich einige tolle Lesestunden. Wer schon am ersten Band gefallen gefunden hat, sollte unbedingt zugreifen und es lesen.

Zum Glück müssen wir nicht lange auf die Fortsetzung warten. Diese erscheint nämlich schon im März 2013! *freu*

Ich vergebe 4,5 Bücher!
bookbookbookbookbook

Vielen Dank an den Fischer Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Hier könnt ihr das Buch kaufen:


4 Kommentare zu "[Rezension:] Shadow Falls Camp 02-Erwacht im Morgengrauen von C.C. Hunter (RE)"

Ping- & Trackbacks

  1. Challenge bei Lilly von “Lillys Corner” « Brina's Bücherblog 9. Januar 2013 gegen 11:35
  2. [Challenge:] Kampf den Buchreihen « Brina's Bücherblog 9. Januar 2013 gegen 11:36
  3. [Challenge:] ABC Challenge der Protagonisten « Brina's Bücherblog 9. Januar 2013 gegen 11:37
  4. [Monatsstatistik:] Januar 2013 « Brina's Bücherblog 13. Februar 2013 gegen 11:52

Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://book.sabrina.lordlamer.de/2013/01/09/rezension-shadow-falls-camp-02-erwacht-im-morgengrauen-von-c-c-hunter-re/trackback/