[Rezension:] Twin Souls 01-Die Verbotene von Kat Zhang(RE)


Verlag: cbt
Seitenzahl: 448
Erscheinungsjahr: 2013
Genre: Fantasy
Originaltitel: The Hybrid Chronicles 01
Reihe: Ja. Band 1.

ISBN-10: 3570308588
ISBN-13: 978-3570308585

Kurzbeschreibung lt. amazon:

Eva und Addie waren einmal wie alle anderen – zwei Seelen in einen Körper, über den sie abwechselnd die Kontrolle übernahmen. Doch als sie älter wurden, wuchsen mit ihnen die Befürchtungen – eben doch nicht normal zu sein. Denn im Kindesalter hätte eine Seele verblassen und schließlich ganz verschwinden müssen. Die Existenz von zwei Seelen in einem Körper wird als gefährlich angesehen und darf nicht sein. Als Addie schließlich doch die vollständige Kontrolle übernimmt, scheint alles gerettet. Niemand außer ihr aber weiß, dass Eva immer noch lebt – gefangen in dem Körper, den ihre Schwester kontrolliert. Als die beiden herausfinden, dass es für Eva doch noch eine Chance gäbe, wieder an die Oberfläche zu kommen, riskieren sie alles dafür …

Erster Satz:

Addie und ich wurden in denselben Körper geboren.

Meine Meinung:

Tolles Buch! Tolle Idee! Tolle Charaktere!

Inhaltlich…

…geht es um zwei Seelen in einem Körper. Normalerweise soll eine dominante Seele den Körper übernehmen. Die rezessive Seele sollte einfach absterben. So aber nicht bei Eva und Addie. Und da die Regierung zwei Seelen in einem Körper verboten hat, haben Addie und Eva es geheim gehalten. Aber da tauchen plötzlich Hally/Lissa und Devon/Ryan auf und ihr ganzes Leben wird auf den Kopf gestellt. Und nun geraten sie ins Visier der Regierung und müssen um ihr Leben bangen…

Erzählt…

…wird die Geschichte von Eva. Eva ist sozusagen die rezessive Seele im Körper von Addie. Die Autorin hat auch eine sehr angenehme Art zu Schreiben, so dass eine wunderbare Leseatmosphäre herrschte. Und ihre ganz tolle Idee, die „unechte“ Person erzählen zu lassen, hat mich sehr überzeugt. Eva wurde dadurch sehr lebendig. Und so gab es einige fesselnde Momente für mich.

Äußerlich…

…gefällt mir das Buch auch recht gut. Es passt meiner Meinung nach auch gut zum Thema. Das ausdrucksstarke Gesicht ist zum Teil verschwunden. Dazu die schöne Farbgebung. Das Original ist dem deutschen Cover gar nicht so unähnlich. Aber ich mag die deutsche Farbgebung lieber. ;)

Charakterlich…

…haben mir Eva und Addie auch echt gut gefallen. Wie ich schon erwähnte, war auch Eva für mich richtig lebendig geworden. Und das auch schon von Anfang an. Die weniger fesselnden Momente waren die, als Eva und Addie sich mal wieder gegenseitig nicht verstanden haben. Auf einer Seite war man genervt und auf der anderen Seite konnte man beide Personen gut verstehen. Versucht euch mal da hineinzuversetzen, wenn so was „Echt“ wäre…
Addie ist es einfach gewöhnt die Kontrolle über ihren Körper zu haben. Und da wird es dann etwas holprig als Eva wieder ein wenig mehr Kontrolle haben möchte. Es ist so ein kleiner „Geschwisterkampf“. Aber am Ende siegt doch die Liebe unter den Beiden und auch Eva bekommt ihr Chance. Auch deshalb gefiel mir Addie ganz gut.

Hally und Lissa sind auch sehr interessant. Hally dieser lockere und offene Typ. Ihre Schwesterseele Lissa wirkt um einiges Erwachsener. Zu Beginn spielen sie auch eine große Rolle. Als die Story weiter voranschreitet, treten die Beiden etwas in den Hintergrund.

Sehr gerne mochte ich außerdem Ryan. Seite zweite Seele Devon hingegen war ein sehr flacher und langweiliger Typ.

Ich hoffe allerdings, dass man in der Fortsetzung um einiges mehr von den Hybriden erfährt und auch welche Seele gerade aktiv ist. Bei Ryan konnte man es gut unterscheiden. Ansonsten war es schwierig.

Fazit:

Das Buch hat mir echt gut gefallen. Ich wurde gut unterhalten und fand die Idee der Geschichte echt gelungen und gut umgesetzt. Es gab sympathische Charakere, die ich echt gern hatte. Für die Fortsetzung wünsche ich mir ein paar mehr Informationen. Ich kann das Buch weiterempfehlen und sehe großes Potential in der Fortsetzung.

Ich vergebe 4 Bücher.
bookbookbookbook

Vielen Dank an den cbt für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Hier könnt ihr das Buch kaufen:


(Noch) Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://book.sabrina.lordlamer.de/2013/07/15/rezension-twin-souls-01-die-verbotene-von-kat-zhangre/trackback/