[Kinderbuchrezension:] Mücke, die Zahnfee, auf Milchzahn-Jagd von Nina Dulleck(RE)


Verlag: Arena
Seitenzahl: 52
Erscheinungsjahr: 2013
Genre: Kinderbuch/ Bücherbär-Reihe
Originaltitel: s.o.
Reihe: Nein.

ISBN-10: 3401701924
ISBN-13: 978-3401701929

Kurzbeschreibung lt. amazon:

Mücke, die kleine Zahnfee, möchte unbedingt die supertolle Zahnbürste „Pink-Superputz“ haben. Doch dafür braucht sie drei Milchzähne – soviel kostet die Zahnbürste nämlich im Zahnfeenladen. Also geht Mücke zusammen mit ihren Freunden Mops und Motte auf Milchzahn-Jagd. Aber nicht unter jedem Kissen findet sich auch ein Zahn! Ob Mücke die letzte „Pink-Superputz“ wirklich bekommen wird?

Erster Satz:

In einem alten Baum, gleich hinter der Schaukel, wohnt Mücke.

Meine Meinung:

Total genial für kleine Vorschulmäuse!

Inhaltlich…

…geht es um die drei Zahnfeen, die für Mücke(ist auch eine der Zahnfeen) eine tolle Zahnbürste kaufen wollen. Aber die bekommt man nur im Gegenzug für Milchzähne. Nun machen sich die drei Zahnfeen auf, um Milchzähne bei den Kindern zu suchen…

Erzählt…

…wird die Geschichte auf eine sehr besondere Art und Weise. Genau das macht das Buch aus. Es ist in sehr großer Schrift und zusätzlich sind anstatt Worte, Bilder abgebildet, so dass die Kinder ohne zu lesen, eben doch lesen können. Lach. Ob der Satz verständlich ist? Ich hoffe und glaube schon. ;)

Mir gefällt an dem Buch außerdem der Mehrfach-Effekt. Durch die volle Konzentration des Kindes, hört es richtig zu und versteht die Geschichte. Da sie quasi selber lesen, können sie nicht in der Weltgeschichte herumhampeln. Und es ist zudem ein Gedächtnistraining durch die Bilder, die sich das Kind merken muss.

Und zum Testen gibt es auch gleich noch Rätsel und Sticker dazu. Oh, da war meine kleine Tochter aber Feuer und Flamme. Und so wurde das Buch gleich ein zweites Mal gelesen.

Äußerlich…

…gefällt mir das Buch richtig gut. Es ist bunt und witzig. Und somit sehr ansprechend für kleine Kinder. Endlich ein Buch, was eine meiner Töchter schon von außen begeistert. ;)

Fazit:

Ein tolles Buch. Es fördert Konzentration, Gedächtnis und Sprache. Und das alles auf spielerische Art. Ich bin total begeistert und kann das Buch jedem ans Herz legen! Selbst ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen.

Ich vergebe 5 Bücherbären. ;)
bookbookbookbookbook

Vielen Dank an den Arena Verlag für das Rezensionsexemplar!

Hier könnt ihr das Buch kaufen:


(Noch) Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://book.sabrina.lordlamer.de/2013/10/20/kinderbuchrezension-muecke-die-zahnfee-auf-milchzahn-jagd-von-nina-dulleckre/trackback/