[Rezension:] Dustlands 02-Der Herzstein von Moira Young (RE)

Der Herzstein
Verlag:  FJB
Seitenzahl: 432
Erscheinungsjahr: 2014
Genre: Fantasy/Dystopie
Altersempfehlung: 12-15 Jahre
Originaltitel: Rebel Heart
Reihe: Ja. Band 2.

ISBN-10: 3841421466
ISBN-13: 978-3841421463

Kurzbeschreibung lt. amazon:

Gefahr. Verrat. Leidenschaft. Nichts ist gewiss, und niemand ist sicher in dieser großartigen Endzeitfantasy.

Saba ist mit ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi unterwegs nach Westen, um ihren Freund Jack zu treffen. Doch der Weg durch die Dustlands ist gefährlich. Jemand hat einen Preis auf Sabas Kopf ausgesetzt. Jack wird gefangen genommen und muss mit den Soldaten des neuen Machthabers weiterziehen. Kann man ihm noch trauen? Ohne Rücksicht auf ihre Familie und Freunde zu nehmen, will Saba Jack auf eigene Faust befreien – und fällt dabei dem Feind direkt in die Arme.

Erster Satz:

Es ist später Nachmittag.

Meine Meinung:

…verwirrend und trüb…

Inhaltlich…

…geht es hauptsächlich um Saba’s Gefühlsleben. Zumindest erscheint es mir so. Zu Beginn hatte ich mich nämlich etwas schwer getan in das Buch hineinzufinden. Aber dies dauerte nicht soooo extrem lange an, weil die Autorin die Charaktere sehr gut beschrieben hat. Auch die vielen Schicksalsschläge von Saba aus dem ersten Band kamen wieder an die Oberfläche.

Erzählt…

…wird die Geschichte nicht so extrem abgehackt wie der erste Band. Der Erzählstil wirkt flüssiger und klarer. Ich weiß nicht, ob es nur so auf mich wirkt, weil ich daran gewöhnt bin, oder ob die Autorin es verändert hat. Dafür müsste ich die Bücher gleich nochmal lesen, um das zu wissen. ;)
Aber insgesamt gefällt mir der Erzählstil richtig gut. Ich fühlte mich in ihrer Welt (trotz trüber Welt) sehr wohl.


Worte, die mich berührt haben:

„Wenn ich nur an ihre Namen denk, fühlt sich das an wie Messer in meinem Herz. Also tu ich genau das. Ich denk an ihre Namen. Immer und immer wieder. Ich muss den Schmerz lebendig halten. Bis ich wiedergutmachen kann, was ich getan hab. Vielleicht werd ich dann wieder schlafen können.“ Seite 229


Äußerlich…

…finde ich das Buch irgendwie richtig schick. Tolle Idee, die Person komplett schwarz darzustellen! Und der Hintergrund passt perfekt in die Welt von „Dustlands“. Trockenheit pur –>Wüste

Charakterlich…

…gibt es einiges zu berichten. Saba, unsere liebe (und manchmal noch gefühlt naive) Protagonistin ist wirklich eine herzensgute Person. Ich mag sie richtig gerne…aber sie wirkt in keinster Weise stark auf mich. Soll sie überhaupt stark wirken? Ich weiß es nicht…Es ist total verwirrend…Und auch das Treffen mit DeMalo ist für mich unbegreiflich…

Richtig genervt hat mich Lugh, weil er ständig über Jack hergezogen hat. Meine Güte, irgendwann ist auch mal gut. Ansonsten ist ihm auch anzumerken, dass er sehr eifersüchtig ist und Saba über alles liebt…

Emmi…die kleine, süße, tolle Emmi…ohne sie wäre das Buch nur halb so gut. ;) Sie lockert die Geschichte total auf und hilft den Menschen um sie herum durch ihre tolle Art. Solche positiven Kinder braucht die Welt!

Jaaaaack…….warum bist du wie du bist? Ich finde auch ihn in der Geschichte sehr verwirrend…er war auch lieb und nett. Und ja, er hat nur Gutes im Sinne…aber warum so kompliziert, dass er nicht zu Saba steht. Ich verstehe ihn nicht.

Fazit:

Das ich das Buch als „trüb“ bezeichne ist keinesfalls als negativ zu werten. Es ist einfach nur eine trübe und trockene Welt, in der es kaum etwas Schönes gibt. Wüste pur! Außerdem ist es für mich ein sehr verwirrendes Buch. Obwohl der Schreibstil flüssiger als beim ersten Band ist, war es durch meine Verwirrung öfter holprig.

Trotzdem hat die Autorin es geschafft, mich ans Buch zu fesseln und ich habe es in nur 2 Tagen gelesen.
Das Buch war für mich als doch irgendwie ein Pageturner! ;)

Ich vergebe 4 Bücher!
bookbookbookbook

Vielen Dank an den FJB für das Rezensionsexemplar!

Hier könnt ihr das Buch kaufen:


(Noch) Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Comments RSS Abboniere meinen Kommentar RSS-Feed.
Trackback Hinterlasse einen Trackback von Deiner Seite.
Trackback URL: http://book.sabrina.lordlamer.de/2014/02/28/rezension-dustlands-02-der-herzstein-von-moira-young-re/trackback/